News

Kurz und schmerzlos

Am letzten Sonntag mussten wir zur zweiten Runde bei Tarrasch München antreten. Im Gegensatz zur ersten Runde, bei der die letzte Partie erst nach ca. sechs Stunden zu Ende ging, war hier nach nicht einmal vier Stunden alles vorbei. Aber … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Kurz und schmerzlos

Der Fluch des Mehrbauern

Verkehrte Schachwelt beim Heimwettkampf gegen Post/Süd Regensburg. An zahlreichen Brettern kann man folgendes Szenario beobachten: wer sich zunächst über einen mehr oder weniger soliden Mehrbauern freuen kann, muss am Ende über die Punkteteilung froh sein – oder es passiert gar … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Der Fluch des Mehrbauern

Abenteuer Landesliga

Am letzten Sonntag begann für uns das Abenteuer Landesliga. Zu Gast hatten wir die Schachfreunde Rottal-Inn. Noch nie hatte die zweite Mannschaft in einer so hohen Klasse gespielt. Die Nervosität,aber auch die Vorfreude war deutlich zu spüren. Am achten Brett … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Abenteuer Landesliga

Erfreulich rostfrei

Unser voriger Mannschaftskampf liegt genau 1 Jahr, 1 Monat und 11 Tage zurück. Und da bei dieser Gelegenheit – zur Absicherung unseres Aufstiegs – überwiegend schnelle Remis vereinbart wurden, kann man noch einmal ein halbes Jahr zurückgehen bis zum letzten … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Erfreulich rostfrei

Wer rastet, der rostet!

Nach fast 1,5 Jahren sind wir gestern in die Saison 2021/22 in der Zugspitze Nord gestartet, live und in Farbe! Herrschte zu Beginn noch eine gewisse Unsicherheit ob der Corona-Bedingungen und Handlungsweisen vor Ort machte sich doch bald wieder Turnierfeeling … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Wer rastet, der rostet!

Chance genutzt!

Am 13.9 und 20.9 wurden die zwei letzten durch die Corona-Pandemie verschobenen Runden nachgeholt. Vor der Unterbrechung waren wir Erster und wollten auch nach Wiederaufnahme den Vorsprung ins Ziel bringen. Es war zusätzlich ziemlich schnell klar, dass unsere erste Mannschaft … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Chance genutzt!

Schach in den Zeiten von Corona

„Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ heißt ein wunderbarer Roman des kolumbianischen Nobelpreisträgers Gabriel García Márquez. Darin finden ein alter Mann und eine Witwe ein halbes Jahrhundert später die Erfüllung ihrer Jugendliebe bei einer absurd-romantischen Flussschifffahrt, während das Land … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Schach in den Zeiten von Corona

Um eine Illusion ärmer!

Für den Spitzenkampf des 7. Spieltages waren wir wohl schlecht gerüstet, anders lässt sich die am Ende auch verdiente 1,5:6,5-Klatsche gegen den aufstrebenden Tabellennachbarn aus Penzberg nicht erklären. Schon bei der Aufstellung mussten wir diverse Kompromisse eingehen. Sämtliche DWZ-starken Spitzenleute … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Um eine Illusion ärmer!

Die Spannung steigt

Letzten Sonntag hatten wir den SC Bayerwald Regen/Zwiesel zu Gast. Die Ausgangslage war klar: Nur wer gewinnt, hat noch die Chance ganz vorne dabei zu sein. Der Kampf begann relativ verhalten. Ich hatte als Schwarzer das Glück , eine lange … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Die Spannung steigt

Die drei Musketiere

Drei Runden vor Saisonende, drei Mannschaftspunkte Vorsprung auf den engsten Verfolger (unseren heutigen Gegner Münchener SC 2) und drei Musketiere in unseren Reihen – was kann da schon schiefgehen? Tom reitet als Nachziehender einen scharfen Drachen mit entgegengesetzten Rochaden. Der … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Die drei Musketiere